Jugendantifa Kreis Osnabrück [JAKO] Comments http://jako.blogsport.de Sat, 23 Mar 2019 09:34:30 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Kein Cafe Resistance am 3. März 2015 ¦ SubstAnZ http://jako.blogsport.de/2015/02/27/gegen-integration-ausgrenzung-kundgebung-gegen-die-noz-podiumsdiskussion/#comment-553 Fri, 27 Feb 2015 11:34:56 +0000 http://jako.blogsport.de/2015/02/27/gegen-integration-ausgrenzung-kundgebung-gegen-die-noz-podiumsdiskussion/#comment-553 [...] Weitere Infos sind in dem Aufruf der Jugendantifa Kreis Osnabrück zu finden [...] […] Weitere Infos sind in dem Aufruf der Jugendantifa Kreis Osnabrück zu finden […]

]]>
by: Face the players, fight the game! EZB-Eröffnungsparty crashen! « Jugendantifa Kreis Osnabrück [JAKO] http://jako.blogsport.de/2015/01/12/krisenpolitik-und-die-europaeische-rechte/#comment-552 Fri, 20 Feb 2015 15:51:14 +0000 http://jako.blogsport.de/2015/01/12/krisenpolitik-und-die-europaeische-rechte/#comment-552 [...] Wir dokumentieren und unterstützen den Aufruf des europaweiten M18 Netzwerks und rufen auf am 18.03 nach Frankfurt zu fahren. Aus Osnabrück organisieren wir einen Bus. Die Ticket´s kosten jeweils 30 euro (vorerst, evtl. wird es günstiger) und sind bei der letzten Veranstaltung unserer Vortragsreihe (27.02), auf dem SubstAnZ Plenum (jeden Mittwoch 19h) und im Café Résistance (03.03 19h und 17.03 19h) erhältlich. Außerdem könnt ihr uns natürlich eine E-Mail schreiben, wenn ihr mitwollt. [...] […] Wir dokumentieren und unterstützen den Aufruf des europaweiten M18 Netzwerks und rufen auf am 18.03 nach Frankfurt zu fahren. Aus Osnabrück organisieren wir einen Bus. Die Ticket´s kosten jeweils 30 euro (vorerst, evtl. wird es günstiger) und sind bei der letzten Veranstaltung unserer Vortragsreihe (27.02), auf dem SubstAnZ Plenum (jeden Mittwoch 19h) und im Café Résistance (03.03 19h und 17.03 19h) erhältlich. Außerdem könnt ihr uns natürlich eine E-Mail schreiben, wenn ihr mitwollt. […]

]]>
by: Kurzberichte: « antifarheine http://jako.blogsport.de/2014/07/26/gegen-den-staat-und-seine-repressionen-weil-antifaschismus-notwendig-bleibt/#comment-307 Sat, 02 Aug 2014 20:57:48 +0000 http://jako.blogsport.de/2014/07/26/gegen-den-staat-und-seine-repressionen-weil-antifaschismus-notwendig-bleibt/#comment-307 [...] 26.07.2014 – Osnabrück Am Samstag demonstrierten ca. 50 Personen unangemeldet durch die Innenstadt von Osnabrück. Die Demonstrant*innen wollten damit ihre So­li­da­ri­tät mit Josef zei­gen (siehe unten), der in einem Schaupro­zess in Wien schul­dig ge­spro­chen wurde. Passanten wurden durch Flyer über das groteske Gerichtsverfahren in­for­mier­t und eine Sambagruppe machte auch noch ordendlich Krach. Einen ausführlichen Bericht gibt es bei der JAKO. [...] […] 26.07.2014 – Osnabrück Am Samstag demonstrierten ca. 50 Personen unangemeldet durch die Innenstadt von Osnabrück. Die Demonstrant*innen wollten damit ihre So­li­da­ri­tät mit Josef zei­gen (siehe unten), der in einem Schaupro­zess in Wien schul­dig ge­spro­chen wurde. Passanten wurden durch Flyer über das groteske Gerichtsverfahren in­for­mier­t und eine Sambagruppe machte auch noch ordendlich Krach. Einen ausführlichen Bericht gibt es bei der JAKO. […]

]]>
by: Bericht: Demonstration in Münster « antifarheine http://jako.blogsport.de/2014/07/05/243/#comment-302 Thu, 31 Jul 2014 15:01:23 +0000 http://jako.blogsport.de/2014/07/05/243/#comment-302 [...] Am 4. Juli demonstrierten min. 200 Personen in Münster gegen Polizeigewalt. Das „Keinen Meter“ – Bündnis hatte zur Demonstration unter dem Motto: „Polizeigewalt muss Konsequenzen haben! So­li­da­ri­tät mit den Be­trof­fe­nen!“ aufgerufen. Hintergrund war die erneute Einstellung des Verfahrens gegen den Bullen, der am 3. März 2012 einen Demonstranten schwer verletzt haben soll. Die Demo startete in der Innenstadt und lief lautsark durch das Hansaviertel. Es gab verschiedene Redebeiträge über Bullenübergriffe und einen Redebeitrag einer Anwohnerin zu den Vorfällen am 3.März 2012. Als die Demonstration auf dem Hansaring war, gab es noch eine Dachaktion mit einem Transparent (FCK CPS / ANTI- 17 – III NRW ) das sich auf die 17. Polizeihundertschaft bezog und mit Pyrotechnik untermalt wurde. Die Bullenschläger vom 03.März 2013 kamen unter anderem von der 17. Polizeihundertschaft. [...] […] Am 4. Juli demonstrierten min. 200 Personen in Münster gegen Polizeigewalt. Das „Keinen Meter“ – Bündnis hatte zur Demonstration unter dem Motto: „Polizeigewalt muss Konsequenzen haben! So­li­da­ri­tät mit den Be­trof­fe­nen!“ aufgerufen. Hintergrund war die erneute Einstellung des Verfahrens gegen den Bullen, der am 3. März 2012 einen Demonstranten schwer verletzt haben soll. Die Demo startete in der Innenstadt und lief lautsark durch das Hansaviertel. Es gab verschiedene Redebeiträge über Bullenübergriffe und einen Redebeitrag einer Anwohnerin zu den Vorfällen am 3.März 2012. Als die Demonstration auf dem Hansaring war, gab es noch eine Dachaktion mit einem Transparent (FCK CPS / ANTI- 17 – III NRW ) das sich auf die 17. Polizeihundertschaft bezog und mit Pyrotechnik untermalt wurde. Die Bullenschläger vom 03.März 2013 kamen unter anderem von der 17. Polizeihundertschaft. […]

]]>
by: Kurzberichte: « antifarheine http://jako.blogsport.de/2014/06/11/abschiebungen-stoppen-in-osnabrueck-und-ueberall-3/#comment-277 Thu, 19 Jun 2014 14:21:06 +0000 http://jako.blogsport.de/2014/06/11/abschiebungen-stoppen-in-osnabrueck-und-ueberall-3/#comment-277 [...] Wir wer­den wei­ter­hin für die Le­bens­be­dinun­gen und Rech­te der Ge­flüch­te­ten ein­tre­ten und für ein Blei­berecht kämp­fen; denn es bleibt hoff­nungs­los dar­auf zu war­ten, dass der Staat und seine Na­tio­nen ein­fach ab­ge­schafft wer­den. Geht auf die Stra­ße und mischt euch ein! Mehr Informationen finet ihr bei der JAKO. googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-468x60_outbreakgreen'); }); [...] […] Wir wer­den wei­ter­hin für die Le­bens­be­dinun­gen und Rech­te der Ge­flüch­te­ten ein­tre­ten und für ein Blei­berecht kämp­fen; denn es bleibt hoff­nungs­los dar­auf zu war­ten, dass der Staat und seine Na­tio­nen ein­fach ab­ge­schafft wer­den. Geht auf die Stra­ße und mischt euch ein! Mehr Informationen finet ihr bei der JAKO. googletag.cmd.push(function() { googletag.display(‚div-468×60_outbreakgreen‘); }); […]

]]>
by: Kurzberichte: « antifarheine http://jako.blogsport.de/2014/05/17/abschiebung-verhindert/#comment-249 Mon, 19 May 2014 20:04:00 +0000 http://jako.blogsport.de/2014/05/17/abschiebung-verhindert/#comment-249 [...] 16.05.2014 – Osnabrück In Osnabrück konnte wiedereinmal eine Abschiebung verhindert werden. Rund 70 Unterstützer*innen blockierten, um acht Uhr morgens die Eingänge der Flüchtlingsunterkunft, so das die Bullen und die Ausländerbehörde nach kurzem Erscheinen, erfolglos wieder fuhren. Bleibt abzuwarten ob die Bullen beim nächsten Mal auch so defensiv sein werden. Also schafft Öf­fent­lich­keit, un­ter­stützt die Ge­flüch­te­ten, zeigt So­li­da­ri­tät und verhindet die Ab­schie­bun­gen! [...] […] 16.05.2014 – Osnabrück In Osnabrück konnte wiedereinmal eine Abschiebung verhindert werden. Rund 70 Unterstützer*innen blockierten, um acht Uhr morgens die Eingänge der Flüchtlingsunterkunft, so das die Bullen und die Ausländerbehörde nach kurzem Erscheinen, erfolglos wieder fuhren. Bleibt abzuwarten ob die Bullen beim nächsten Mal auch so defensiv sein werden. Also schafft Öf­fent­lich­keit, un­ter­stützt die Ge­flüch­te­ten, zeigt So­li­da­ri­tät und verhindet die Ab­schie­bun­gen! […]

]]>
by: Kurzberichte: « antifarheine http://jako.blogsport.de/2013/09/19/thats-how-we-are-moving/#comment-243 Sat, 17 May 2014 14:24:27 +0000 http://jako.blogsport.de/2013/09/19/thats-how-we-are-moving/#comment-243 [...] 14.09.2013 Osnabrück: Hier findet ihr die Redebeiträge und Fotos der Demonstration: „DON‘T STOP MOVING – Rassismus bekämpfen, Nazistrukturen zerschlagen!“ aus Osnabrück. googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-468x60_outbreakgreen'); }); [...] […] 14.09.2013 Osnabrück: Hier findet ihr die Redebeiträge und Fotos der Demonstration: „DON‘T STOP MOVING – Rassismus bekämpfen, Nazistrukturen zerschlagen!“ aus Osnabrück. googletag.cmd.push(function() { googletag.display(‚div-468×60_outbreakgreen‘); }); […]

]]>
by: Kurzberichte: « antifarheine http://jako.blogsport.de/2013/09/19/thats-how-we-are-moving/#comment-74 Tue, 24 Sep 2013 12:20:53 +0000 http://jako.blogsport.de/2013/09/19/thats-how-we-are-moving/#comment-74 [...] 14.09.2013 Osnabrück: Rund 250 Personen nahmen an einer antifaschistischen Demonstration unter dem Motto: „DON‘T STOP MOVING – Rassismus bekämpfen, Nazistrukturen zerschlagen!“ in Osnabrück teil. Die Demonstrant*innen liefen vom Ledenhof, durch die Innenstadt, in Richtung Bahnhof. Dabei wurden Flyer verteilt und Redebeiträge gehalten, die über die rechten Umtriebe in Osnabrück und Umgebung informierten. Ein Redebeitrag wurde vor der lokalen Diskothek Alando abgehalten, welche in der Vergangenheit durch eine rassistische Türpolitik aufgefallen ist und zu dessen Besucher*innen unter anderem auch Nazis zählen. Dabei wurden die Betreiber*innen nochmals dazu aufgerufen, Nazis nicht in ihrem Laden zu tolerieren! Die Stimmung war trotz schlechtem Wetter gut. Anschließend gab es bei der Antifa-Afterdemo-Party noch kühle Getränke und gute Musik, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Einen Kurzbericht findet ihr bei der JAKO. [...] […] 14.09.2013 Osnabrück: Rund 250 Personen nahmen an einer antifaschistischen Demonstration unter dem Motto: „DON‘T STOP MOVING – Rassismus bekämpfen, Nazistrukturen zerschlagen!“ in Osnabrück teil. Die Demonstrant*innen liefen vom Ledenhof, durch die Innenstadt, in Richtung Bahnhof. Dabei wurden Flyer verteilt und Redebeiträge gehalten, die über die rechten Umtriebe in Osnabrück und Umgebung informierten. Ein Redebeitrag wurde vor der lokalen Diskothek Alando abgehalten, welche in der Vergangenheit durch eine rassistische Türpolitik aufgefallen ist und zu dessen Besucher*innen unter anderem auch Nazis zählen. Dabei wurden die Betreiber*innen nochmals dazu aufgerufen, Nazis nicht in ihrem Laden zu tolerieren! Die Stimmung war trotz schlechtem Wetter gut. Anschließend gab es bei der Antifa-Afterdemo-Party noch kühle Getränke und gute Musik, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Einen Kurzbericht findet ihr bei der JAKO. […]

]]>
by: Don‘t stop moving! Won‘t you? « Café Résistance http://jako.blogsport.de/2013/09/14/dont-stop-moving-vor-allem-nicht-wenn-die-npd-nervt/#comment-72 Fri, 13 Sep 2013 23:29:08 +0000 http://jako.blogsport.de/2013/09/14/dont-stop-moving-vor-allem-nicht-wenn-die-npd-nervt/#comment-72 [...] Hier gibt’s mehr Infos googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-468x60_fork'); }); [...] […] Hier gibt’s mehr Infos googletag.cmd.push(function() { googletag.display(‚div-468×60_fork‘); }); […]

]]>
by: Don’t stop moving – Rassismus bekämpfen, Nazistrukturen zerschlagen ¦ Flüchtlingslager Bramsche Hesepe http://jako.blogsport.de/2012/11/26/brandanschlag-in-hopsten-urteil/#comment-69 Tue, 10 Sep 2013 09:29:51 +0000 http://jako.blogsport.de/2012/11/26/brandanschlag-in-hopsten-urteil/#comment-69 [...] Beitrag wurde unter Gruppen, Proteste, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Pressemitteilung: rassistische Polizeikontrolle im Osnabrücker BahnhofPressemitteilung: Pistorius “Paradigmenwechsel der Migrationspolitik” hat Osnabrück noch nicht erreicht → [...] […] Beitrag wurde unter Gruppen, Proteste, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Pressemitteilung: rassistische Polizeikontrolle im Osnabrücker BahnhofPressemitteilung: Pistorius “Paradigmenwechsel der Migrationspolitik” hat Osnabrück noch nicht erreicht → […]

]]>