Bustour nach Frankfurt

Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier feierlich eröffnen. Es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung! Tausende von wütenden Menschen und entschlossenen Aktivist_innen aus ganz Europa werden daher die Straßen rund um den Eurotower blockieren und dieses Event der Macht und des Kapitals unterbrechen. Wir werden ihre Party übernehmen und sie in einen Ausdruck des transnationalen Widerstands verwandeln!
Mehr zu den Aktionen in Frankfurt Hier

Aus Osnabrück wird es an diesem Tag einen Bus geben. Des Preis liegt bei 20 pro Person.
Wenn ihr mit wollt, bemüht euch bitte möglichst bald um Tickets und sprecht uns an.

Karten könnt ihr im Café Résistance kaufen und bei jeder Veranstaltung unserer Reihe „Krisenpolitik und die europäische Rechte“.
Dazu mehr Hier