Filmvorführung ‘69′

Beim nächsten Café Résistance am Dienstag, dem 7.6., zeigen wir den Film ’69′ zum Konflikt um das Ungdomshuset in Kopenhagen 2006/2007.

69

Kopenhagen ist eine von vielen europäischen Städten, die mitten im Prozess der Stadtumstrukturierung und Säuberung durch Stadtverwaltungen stecken. Der organisierte Widerstand, der im Zeitraum der Räumung des Jugendhauses stattfand, brachte den Konflikt auf ein neues Level.

‘69′ schildert die letzten 6 Monate in der Geschichte des Jugendhauses, gesehen durch die Augen der Aktivisten. Durch die Zusammenstellung von einzigartigem Filmmaterial von geheimen Meetings, direkten Aktionen, Riots, den Alltag des Jugendhauskollektivs und die Räumung, gefilmt im Haus, portraitiert diese Dokumentation die Spannungen zwischen marginalisiert und radikalisiert werden.

Das Café ist wie immer ab 19 Uhr geöffnet (SubstAnZ, Frankenstr. 25a).