Auschwitzgedenken am 27. Januar


Am Morgen des 27. Januar 2011 befestigte eine Gruppe Antifaschisten zwei Transparente am Heger-Tor in Osnabrück. Das an einer stark frequentierten Kreuzung gelegene Heger-Tor wird zu diesem Zweck seit mehreren Jahren von Antifaschisten genutzt. Die Transparente trugen die Aufschrift: „Gegen jeden Antisemitismus“ und „27. Januar 1945 – nach 5 Jahren wird Auschwitz endlich befreit“. Auch dieses Jahr verlief die Aktion ruhig und von der Ordnungsmacht geduldet. Lediglich zwei Beamte des Staatsschutz erkundigten sich nach der Dauer der Aktion, befürworteten diese und meinten, dass sich mensch melden sollte, wenn es Schwierigkeiten gäbe; allerdings ohne sich für die Personalien der vor Ort befindlichen Menschen zu interessieren. Am frühen Abend wurde die Aktion wegen zunehmender Dunkelheit beendet.

Im Gedenken der Opfer des Holocaust!

Antifaschisten aus Osnabrück

Bericht