Antifa heißt Busfahren!

Im Februar 2011 wollen die Nazis wieder ihren alljährlichen sogenannten Trauermarsch
in Dresden durchführen.

Erwartet werden über 5000 Faschist_innen aus ganz Europa, die ihre
geschichtsrevisionistische, antisemitische und menschenverachtende Scheiße auf die
Straße tragen wollen. Bereits jetzt laufen bundesweite und europaweite Vorbereitungen, den Nazis entgegen zutreten.
Auch aus Osnabrück wird es wie schon 2010 einen Bus geben.
Achtet auf weitere Ankündigungen!